Frischer geht’s nicht: Zutaten aus dem Ökogut-Garten

Spätestens beim Spaziergang durch den Küchengarten des Restaurants wird dem Besucher bewusst, wie groß Frische und Qualität in unserem Restaurant Stadtgut geschrieben werden: Wir ernten unsere Kräuter und bunte Blütenmischungen frisch aus dem benachbarten Projekt der Albatros gGmbH, dem Ökogut Buch.

Das Ökogut ist ein Zuverdienstprojekt, das Menschen mit psychischen Beeinträchtigungen und/oder Suchtproblemen eine sinnvolle Beschäftigung bietet.

Unsere Köche freut es: "Als Koch hat man nur selten so wunderbare Voraussetzungen in einem Restaurant! Wir haben in diesem Küchengarten eine unglaubliche Vielzahl an Kräutern, Gewürzen und Salaten, das ist einfach eine ganz andere Welt.’’

Denn gewürzt wird in unserer Küche so weit wie möglich mit den Zutaten aus dem vom Ökogut zur Verfügung gestellten Garten. Viele Kräuter, die hier wachsen, kennt man in der normalen Küche kaum noch, das bietet dem Gaumen manche Überraschung.

Auf ca. 5000 qm werden hier Obst, Gemüse und Kräuter angebaut und Hühner,  Laufenten, Kaninchen sowie Bienenvölker gehalten. Auch ein kleiner Hofladen gehört zum Ökogut, das sich seit Mai 2010 in Umstellung zur ökologischen Landwirtschaft befindet.